• Heilung mitten im Leid: Wer bist du?

    Wer bist du?

    film1

    Fünf Jahre verheiratet, beide Kinder beim Autounfall verlieren: der Albtraum aller Eltern. Wer das überstanden hat, kann praktisch jedem Hoffnung vermitteln. Von Bryan Gallant

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

Montag, 12 Juni 2017 – 07:11 Uhr

Blick zum Orion: Der atemberaubendste Moment meines Lebens

Der atemberaubendste Moment meines Lebens

Adobe Stock - Kerstin und baldas1950 :: Montage WL

 

Wenn Gott kleine Liebesbeweise schenkt. Von Manuela Demmler

An einem Freitagabend, nach einer meiner ersten Bibelstunden, diesmal zum Thema »Die Liebe Gottes«, ging ich mit meinem Bibellehrer zum Parkplatz. Es war bereits dunkel, der Himmel bedeckt und niemand im Wohngebiet zu sehen. Irgendetwas veranlasste mich meinen Blick nach oben zum Himmel zu richten. Was ich da sah, hat sich mir tief eingeprägt:

Die graue, verschlossene Himmeldecke zeigte in seiner Mitte eine große Öffnung mit klarem Blick zu den Sternen. Diese Öffnung war jedoch nicht nur irgendein Gebilde, nein, es war die genaue Abbildung eines riesigen Herzens. Für eine zufällige Wolkenverschiebung glich die eine Herzhälfte viel zu exakt der anderen und das Herz war so klar und fein durch die Wolken abgegrenzt, kein Ineinanderlaufen! Nein, dies konnte kein Zufall sein! Dieser Anblick war so erwärmend und vollkommen. Ich spürte: Dies war ein Zeichen Gottes!

Als ich zu meinem Bibellehrer sprach, er solle doch mal nach oben schauen, sagte er: »O ja, das ist ja schön! Das ist der Orion! Von dort kommt Jesus einmal wieder!« Und ich fragte: »Wie, was meinst Du?« Zu diesem Zeitpunkt kannte ich mich noch nicht mit diesem Sternbild aus und hatte auch so noch nie richtig auf Sternbilder geachtet. Ich sagte: »Nein, ich meine das Herz!« Und da betrachteten wir beide dieses überwältigende Bild am Himmel. Ein solch großes Herz und inmitten diesem strahlte uns das Sternbild Orion an, in seiner vollen Pracht. Dies ist bis heute das Atemberaubendste und Vollkommenste was ich je in meinem Leben gesehen habe.

Dieses Ereignis hat meinen Glauben zutiefst geprägt und schenkt mir Kraft und Halt für die bevorstehende Zeit; dafür danke ich dem HERRN. Mit diesem Herz zeigt er seine unendliche Liebe und Freude über uns, über all die Menschen, die den Glauben an ihn finden wollen und ihn bei seinem Wort nehmen, umzukehren zu dem wahren Schöpfer dieser Erde.

...und irgendwann schauen wir noch einmal so überwältigend und faszinierend zum Himmel hoch zum Orion, dann, wenn Jesus mit den Wolken wiederkommt.


Diesen Artikel...




Mehr auf HOFFNUNG WELTWEIT

Vom Engel besucht: William Miller und sein Auftrag
Angehörige trösten: Triumph nach der Tragödie
Wenn das Schicksal zuschlägt: Lieber Gott, wo warst du?
Den Vater der Sanftmut erkennen: Was für ein Gottesbild hast du?
Das Heil für die Juden: Vergessene Brüder
Die letzten Tage kommen: Sind wir vorbereitet?